Ich habe an der Universität des Saarlandes Übersetzen/Dolmetschen studiert und mein Studium 2010 als Diplom-Übersetzerin abgeschlossen. Außerdem bin ich vom Landgericht Frankfurt/Main und Meiningen als Übersetzerin ermächtigt und werde in den entsprechenden juristischen Datenbanken geführt. Somit bin ich befähigt, beglaubigte Übersetzungen in die und aus den Sprachen Spanisch und Englisch anzufertigen.

 

Ein Auslandsaufenthalt in Kanada und den USA für 1,5 Jahre sowie diverse Dolmetschtätigkeiten sorgen für den Praxisbezug meiner Sprachkenntnisse, sowohl im Englischen als auch im Spanischen. 2012 begann ich dann meine Arbeit als Übersetzerin in einer Frankfurter Anwaltskanzlei und arbeite seit 2014 selbstständig als freiberufliche Übersetzerin. Im Laufe meiner fast sechsjährigen Berufspraxis hat sich eine Spezialisierung auf juristische Texte ergeben. Dabei arbeite ich hauptsächlich mit Urkunden und Vertragstexten, aber auch die eine oder andere Abwechslung findet sich in den von mir zu übersetzenden Textsorten. Eine weitere Spezialisierung, die sich „so ergeben hat“, liegt im Bereich der Lebensmittelindustrie. Hierbei habe ich hauptsächlich im Bereich Süßwaren gearbeitet. Außerdem bin ich Mitglied im Berufsverband der Dolmetscher und Übersetzer.

 

Technisch arbeite ich mit der Übersetzersoftware SDL Trados Studio, Across und MemoQ.

  

Sprache ist ein notwendiges Werkzeug, im privaten wie im geschäftlichen Bereich. Für Austausch und Kommunikation. Und genau das ist es, was mein Fach für mich so spannend macht: Kommunikation und Austausch dort zu ermöglichen, wo es eigentlich auf Grund von Sprachbarrieren nicht möglich ist. Deshalb stehe ich Ihnen auch gerne dolmetschend zur Seite, z.B. bei Vertragsverhandlungen, Führungen durch Ihre Produktionsstätten, oder ganz einfach und immer wieder schön: bei Ihrer Eheschließung.

 

Sie finden mich außerdem auf: Xing, LinkedIn und Twitter

Sprechen Sie mich einfach an, ich berate Sie gerne!