Berechnung von Preisen


Übersetzung

Der Preis einer Übersetzung berechnet sich nach der Anzahl der Wörter im Ausgangstext. Wenn Sie mir einen Scan oder sogar Word-Dokument des zu übersetzenden Texts zuschicken, kann ich Ihnen ein Angebot auf der Grundlage der Wortzahl zusenden. Auf Anfrage berechne ich Ihnen das Angebot auch gerne nach Normzeilen oder Normseiten. Für besonders eilige Projekte (innerhalb von 24h) berechne ich zusätzlich einen Aufschlag von 25%.


Beglaubigte Übersetzung

Bei der beglaubigten Übersetzung lege ich ebenfalls einen Wortpreis zu Grunde. Zusätzlich kommt eine Beglaubigungsgebühr für jedes zu übersetzende Dokument hinzu. Für die Verwendung der durch mich angefertigten beglaubigten Übersetzungen innerhalb Deutschlands ist mein Beglaubigungsvermerk, Stempel und Unterschrift zumeist ausreichend, da ich in den entsprechenden Datenbanken geführt werde. Sollten Sie eine beglaubigte Übersetzung ins Englische und/oder Spanische für die Verwendung im Ausland benötigen, ist es zumeist erforderlich eine Apostille/Legalisation bei Gericht einzuholen.

Revision

Bei der Revision von Übersetzungen wird ebenfalls ein Wortpreis zu Grunde gelegt. Dieser ist jedoch entsprechend des geringeren Zeitaufwandes niedriger. Die Revision beinhaltet dabei die Prüfung des Zieltextes und den Vergleich des Ausgangs- und Zieltextes zur Korrektur eventueller Übersetzungsmängel. Vor Auftragserteilungen vereinbaren wir die zu prüfenden Kriterien für die Revision.


Dolmetschen

Für Dolmetschleistungen berechne ich ein Honorar pro vor Ort geleisteter Zeitstunde. Zusätzlich kommen Kosten für Anfahrt und eventuelle Verpflegung.